Tierärztliche Praxis am Schellenberg
 

ERST DEN STROM ABSTELLEN, DANN DAS TIER BERÜHREN!

Erste Hilfe-Maßnahmen bei Stromunfällen

IHR SELBSTSCHUTZ STEHT AN ERSTER STELLE! 

  • Berühren Sie keinesfalls ein Tier, solange es noch Kontakt mit der Stromquelle hat oder sich auf feuchtem Untergrund befindet. 
  • Schalten Sie zuerst den Strom ab Sicherung, Stecker oder versuchen Sie, das Tier mit einem Stock oder einem anderen nicht-metallischen Gegenstand aus dem Gefahrenbereich zu bringen.
  • Prüfen Sie dann Atmung und Herzschlag des Tieres. 
  • Beginnen Sie gegebenenfalls sofort mit der Wiederbelebung Herzmassage, künstliche Beatmung.
  • Versuchen Sie, das Tier zu beruhigen und zusätzlichen Stress von ihm fern zu halten.
  • Suchen Sie schnellstmöglich einen Tierarzt auf, da auch hier akute Schockgefahr besteht!

Ihr Hund sollte lieber mit einem Hundespielzeug spielen wie mit einem Kabel!

An dieser Stelle soll beispielhaft die Erstversorgung einiger Verletzungen beschrieben werden: Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!

Unsere Telefon-Nr. 
+49(0)906/4156