Tierärztliche Praxis am Schellenberg
 

VORBEUGUNG IST DAS BESTE

Unfallverhütung allgemein: 

Um unnötige Unfälle unterwegs oder zu Hause zu vermeiden, sollten sie sich folgende 7 Punkte beachten und sich einprägen! 



"Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste."

  1. Um Unfälle im Straßenverkehr oder anderen gefährlichen Situationen zu vermeiden, müssen Sie ihren Hund stets unter Kontrolle haben. An verkehrsreichen Straßen sollte der Hund generell an der Leine geführt werden. 
  2. Tiere sollten an warmen Tagen niemals längere Zeit alleine im Auto gelassen werden Gefahr des Hitzschlags. 
  3. Für Katzenbesitzer gilt: Vorsicht mit gekippten Fenstern! Katzen können beim Versuch, nach draußen oder drinnen zu gelangen darin hängen bleiben! 
  4. Vorsicht mit Elektrokabeln, herunterziehbaren Gewichten und verschluckbaren Gegenständen. Insbesondere junge Tiere neigen dazu, alles Mögliche an- oder aufzufressen  
  5. Keine Knochen an Hunde verfüttern Fremdkörpergefahr, Darmverschluss oder schwere Verstopfungen möglich
  6. Tiere generell möglichst zu Hause füttern und tränken. 
  7. Nach dem Füttern Tiere ausruhen lassen! Kein wildes Herumtoben oder – spielen Gefahr der Magendrehung! 
  8. Alle für das Tier giftigen und schädlichen Substanzen auch Medikamente müssen außerhalb von dessen Reichweite aufbewahrt werden!


An dieser Stelle soll beispielhaft die Erstversorgung einiger Verletzungen beschrieben werden: Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!

Unsere Telefon-Nr. 
+49(0)906/4156